Festival

Strauss Festival Orchester Wien • Christoph Koncz

Strauss Festival Orchester Wien • Christoph Koncz

Strauss Festival Orchester Wien

Christoph Koncz, Leitung

LISZT UND STRAUSS

J. Strauss (Sohn):
Ouverture zur Operette „Der Zigeunerbaron“, RV 511
Frühlingsstimmen. Walzer, op. 410
Perpetuum mobile. Musikalischer Scherz, op. 257
Csárdás aus „Ritter Pásmán“, op. 441
Abschiedsrufe. Walzer, op. 179 (Franz Liszt gewidmet)
Éljen a Magyar! Polka schnell, op. 332
Geschichten aus dem Wienerwald. Walzer, op. 325
Im Krapfenwald'l. Polka française, op. 336
Auf der Jagd. Polka schnell, op. 373
H. Berlioz: Rákóczi-Marsch
J. Strauss: Delirien. Walzer, op. 212
J. Strauss (Vater): Furioso. Galopp nach Themen von Franz Liszt

Im Zentrum dieser Matinee steht Johann Strauss, jener Komponist, der wie kein anderer für die leichtere Musik der k. und k. Monarchie steht. Und so wundert es nicht, dass in den Kompositionen von Johann Strauss das Ungarische eine gewichtige Rolle spielt. Und mehr noch, im Jahr 1856 trafen sich Johann Strauss und Franz Liszt in Wien und Strauss zollte dem großen ungarischen Komponisten seinen Respekt, ganz musikalisch, wie es zu jener Zeit üblich war. So finden sich zahlreiche Zitate in Werken wie dem „Furioso Galopp“ und vor allem dem großen Walzer „Abschiedsrufe“. „Herrn Doktor Franz Liszt ehrfurchtsvoll gewidmet“, schreibt Johann Strauss als Widmung über diesen Walzer und drückt damit seine große Verehrung für Franz Liszt aus. 1867 erlebte die Donaumonarchie den politischen Ausgleich, musikalisch geschah es aber weitaus früher. Philipp Preimesberger

Termin

Sonntag 18.06.2023
11:00 Uhr

Ort

Liszt Festival Raiding | Lisztzentrum Raiding

Preis

€ 69,- / 59,- / 49,- / 39,- U27 -50%

Orchester-Zyklus
Abo A, C2, F

Infos

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22

 

Öffnungszeiten: 
Mo-Do 8:00 - 16:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn    

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22