Festival

Orchester Wiener Akademie • Michael Schöch • Martin Haselböck

Orchester Wiener Akademie • Michael Schöch • Martin Haselböck

Orchester in Residence

Orchester Wiener Akademie
Michael Schöch, Klavier
Martin Haselböck, Leitung

LISZT UND DIE OPER

L. Cherubini: Ouverture zur Oper „Medea“
F. Liszt / F. Busoni / M. Dupré: Fantasie und Fuge über den Choral „Ad nos, ad salutarem undam“ aus der Oper „Der Prophet“ von G. Meyerbeer, S. 259
F. Liszt: Ouverture zur Oper "Don Sanche", S. 1
G. Bizet: Carmen- Suite Nr. 1

Bereits als 13-jähriger hatte Franz Liszt eine Oper komponiert, die mit großem Erfolg in der Pariser Oper uraufgeführt wurde. Das Vorspiel zu „Don Sanche“ erklingt heute gemeinsam mit einer Ouverture des Pariser Konservatoriumsdirektors Cherubini und der glänzenden Carmen Suite George Bizets. Die virtuose Orgelfantasie über den Choral Meyerbeers wurde von Marcel Dupré orchestriert, von Busoni für Klavier bearbeitet. In dieser Version erklingt das brillante Werk zum ersten Mal. Martin Haselböck 

» Website Orchester Wiener Akademie
» Website Michael Schoech 

Termin

Sonntag 11.06.2023
11:00 Uhr

Ort

Liszt Festival Raiding | Lisztzentrum Raiding

Preis

€ 69,- / 59,- / 49,- / 39,- U27 -50%

Orchester Zyklus
Abo A, C1, F

Infos

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22

 

Öffnungszeiten Ticketshop: 
Mo-Do 8:00 - 16:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn    

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22