Festival

Daria Kovaleva

Daria Kovaleva

Klavierkonzert

Daria Kovaleva, Klavier

ROMEO UND JULIA
Liebestraum und Liebestod

F. Liszt:
Scherzo und March, S. 177
Les jeux d'eaux à la Villa d'Este (Die Wasserspiele der Villa d'Este), S. 163/4
Aux cyprès de la Villa d'Este (Die Zypressen der Villa d'Este), S. 163/2
Liebestraum Nr. 3, S. 541/3
Wilde Jagd, S.139/8
F. Liszt/ R. Wagner: Isoldes Liebestod, S. 447
R. Wagner: Schmachtend. WWV 93
S. Prokofjew:
Romeo und Julia, op. 75
Suggestion Diabolique, op. 4/4

„Denn stark wie der Tod ist die Liebe.“ (Lied der Lieder)
Das Programm möchte ich den großen Liebesgeschichten widmen, die in Musik in neue künstlerische Formen umgesetzt sind. Ihr Kern bleibt aber unverändert, der Traum von einer großen Liebe, die in allen Zeiten und Epochen existieren kann, die ihre eigenen Gesetze behauptet und alle Schranken zerstört, ein „Mysterium der Leidenschaft“, das den Tod dem Leben ohne Liebe vorzieht und in ihm Unsterblichkeit findet. Daria Kovaleva
In ihrem wohldurchdachten Programm über Liebe und Tod stellt Daria Kovaleva leidenschaftliche Werke der großen Romantiker Liszt und Wagner Kompositionen zweier wesentlicher Wegbereiter der Moderne – Prokofjew und Skrjabin – gegenüber. Franz Liszts groß angelegtes, spannend zukunftsweisendes und hochvirtuoses Werk „Scherzo und Marsch“, das zum Stammrepertoire von Vladimir Horowitz gehörte, bildet quasi die Ouvertüre zu diesem emotionalen Themenabend und erklingt erstmalig beim Lisztfestival Raiding.

» Website

Termin

Samstag 17.06.2023
19:30 Uhr

Ort

Liszt Festival Raiding | Lisztzentrum Raiding

Preis

€ 49,- / 42,- / 35,- / 28,- U27 -50%

Klavier-Zyklus
Abo A, C2, H

Infos

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22

 

Öffnungszeiten: 
Mo-Do 8:00 - 16:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn    

Lisztzentrum Raiding
Lisztstraße 46
A-7321 Raiding

+43 - 2619 510 47

+43 - 2619 510 47-22